Institut für Indologie und Tibetologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

"Rettung aus Seenot - Die Entwicklung der altindischen Metrik"

Vortrag von Klaus Oehler (Uni Tübingen)

07.11.2013 um 18:00 Uhr

chandovicityāṃ sakalas taprapañco nidarśitaḥ |
sā vidyā naur vivikṣūṇāṃ gambhīraṃ kāvyasāgaram ||
(Daṇḍin, Kāvyādarśa, 1.12)

Metrik ist grundlegend für jede Art von Poesie, oder nach Daṇḍin: ein Schiff für alle, die das tiefe Meer der Dichtung kennenlernen wollen. Aber auch dem heutigen Indologen steht mit der Metrik ein vielseitiges Werkzeug zu Gebote, sei es bei Edition und Rekonstruktion von Texten oder ihrer Datierung. Eine umfassende und präzise Theorie der Entwicklung – wie sie bisher nicht existiert – der Metrik kann hier von großem Aufschluss sein.

Donnerstag, den 07.11.2013, 18.00 Uhr
Geschwister-Scholl-Platz 1, Raum A 014