Institut für Indologie und Tibetologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Curriculum Vitae

Wissenschaftliche Anstellung

2016-
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Indologie und Tibetologie, Ludwig‐Maximilians‐Universität, München (DFG-Projekt: Die Stupa-Analge von Kanaganahalli: kunstwissenschaftliche und religionsgeschichtliche Auswertung der Darstellungen auf dem rituellen Umschreitungsweg).

 

Ausbildung

2016-
Promotion (in Arbeit), Institut für Indologie und Tibetologie, Ludwig‐Maximilians‐Universität, München (Die Stupa-Analge von Kanaganahalli: kunstwissenschaftliche und religionsgeschichtliche Auswertung der Darstellungen auf dem rituellen Umschreitungsweg).

2014-2016
Master of Arts (Religion und Philosophie in Asien ), Institut für Indologie und Tibetologie, Ludwig‐Maximilians‐Universität, München (Buddhologisch, kunsthistorische Untersuchung des Skulpturenschmucks des Stupa bei Chandavaram, Andhra Pradesh, Indien)

2009-2014
Bachelor of Arts (Kunstgeschichte Südasiens, Sozial- und Kulturanthropologie), Kunsthistorisches Institut, Abteilung Kunstgeschichte Südasiens, Freie Universität, Berlin (Abhiniṣkramaṇa "Weltflucht" in der buddhistischen Literatur und Bildkunst Süd- und Zentralasiens, 3. Jh. v. Chr. - 6. Jh. n. Chr.)